Ohne Vielfalt,

wär’s nur halb so Bunt!

bg_headerlink-engagieren.png

Ziele

Leitziel 1

In Eisenach und Wutha-Farnroda werden vielfältige und unterschiedliche Kulturen und Formen des Zusammenlebens akzeptiert und toleriert.

Mittlerziel 1.1

Einwohnerinnen und Einwohner werden generationsübergreifend in ihrer interkulturellen und demokratischen  Kompetenz gefördert.

Handlungsziel 1.1.1

Projekte, die Integration, interkulturelle Weiterbildung und Kompetenz befördern, werden inhaltlich weiterentwickelt und bei der finanziellen Sicherung unterstützt.

Handlungsziel 1.1.2

Vielfalt im Zusammenleben wird durch Begegnung und Austausch verschiedener Kulturen ermöglicht.

 

Leitziel 2

Bürgerschaftliches Engagement, Beteiligung und Zivilcourage sind in Stadt‐, Gemeinde­‐ und Ortsteilen
gestärkt. Einwohnerinnen und Einwohner kennen ihre demokratischen Rechte und nehmen sie wahr.

Mittlerziel 2.1

Einwohnerinnen und Einwohner setzen sich aktiv für demokratische Werte ein.

 

Handlungsziel 2.1.1

Es finden demokratische Beteiligungsprojekte statt, die allen Menschen einen Zugang zur aktiven Teilhabe

an gesellschaftlichen Entscheidungsmöglichkeiten eröffnen.

Handlungsziel 2.1.2

Projekte zur Demokratie­‐ und Toleranzförderung finden statt.

 

Mittlerziel 2.2

Das Jugendforum wird weiter aufgebaut und gestärkt.

 

Handlungsziel 2.2.1

Kinder und Jugendliche werden in beiden Kommunen im Jugendforum unterstützt.

 

Handlungsziel 2.2.2

Es finden Beteiligungsprojekte statt, die das Engagement von Kindern und Jugendlichen fördern, sich für

eigene Interessen und Belange einzusetzen und mit zu entscheiden.

Mittlerziel 2.3

In Eisenach und Wutha­‐Farnroda sind alle relevanten Träger in den verschiedenen Netzwerken eingebunden

und arbeiten kontinuierlich zusammen.

Handlungsziel 2.3.1

In den vorhandenen Netzwerken werden die kooperierenden Trägerstrukturen durch gemeinsame Projektentwicklung gefestigt. Die träger­‐ und institutionsübergreifende Arbeit wird als Prozess verstanden und kontinuierlich weiterentwickelt.

Handlungsziel 2.3.2

Verwaltung und Zivilgesellschaft arbeiten kontinuierlich in der lokalen “Partnerschaft für Demokratie”

zusammen.

Handlungsziel 2.3.3

Strategische Projekte werden inhaltlich weiterentwickelt und bei der finanziellen Sicherung unterstützt.

 


Leitziel 3

Einwohnerinnen und Einwohner in Eisenach und Wutha­‐Farnroda sind für die Themen Toleranz, Demokratie
und Vielfalt sensibilisiert.

Mittlerziel 3.1.

Durch die strategisch angelegte Öffentlichkeitsarbeit wird die lokale “Partnerschaft für Demokratie”
in Eisenach und Wutha‐Farnroda wahrgenommen.

Handlungsziel 3.1.

Durch die Öffentlichkeitsarbeit setzen sich Einwohnerinnen und Einwohner mit den Themen Toleranz,
Demokratie und Vielfalt auseinander.

Handlungsziel 3.1.2

Einwohner werden in geeigneter Weise an der Öffentlichkeitsarbeit beteiligt.

vor_h-startseite-aktuelles.png

Aktuelles

vor_h-startseite-termine.png

Termine

logo-bmfsfj logo-Demokratie leben! logo-Demokratie leben! logo-Demokratie leben!